Sprachen
Sprachen
+43 1 802 41 32 Mo–Do 8–12 und 13–17 . Fr 8–13 Uhr office@stiegholzer-4wd.at
Login
Blog

Ein Ausblick in die Zukunft

Fr 08 Mai 2020·von Ruth Havel

Ich "verfolge" das Zukunftsinstitut schon lange, für mich dient es als Trendaufzeiger, Zukunftsmaler, Inspirationsgeber, Fragensteller, Gedankenanreger und manchmal auch Denkprovokateur. Der Ausblick, den Harry Gatterer in seinem kurzen Film gibt, ist für mich zum einen zuversichtlich und fokussiert zum anderen auf die persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Selbstwirksamkeit. 

Einfach sein lassen

Di 05 Mai 2020·von Ruth Havel

Ist es wirklich so einfach? Macht es tatsächlich einen Unterschied im Umgang mit (negativen) Gefühlen, wenn ich sie einfach sein lasse?

Zur Ruhe kommen

Do 30 Apr 2020·von Ruth Havel

Als Fast-Waldrand-Bewohnerin fühle ich mich absolut privilegiert und bin sehr dankbar für diesen Umstand. Dient mir der Wald doch als Ruhe-Pol und Energie-Tank.

Let's dance!

Di 28 Apr 2020·von Ruth Havel

Heute teile ich hier eine gerade erlebte persönliche Erfahrung. Eine Tanz-Erfahrung, die so richtig gut getan hat!

New Work? Jetzt!

Do 23 Apr 2020·von Ruth Havel

Was vor Corona für viele Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeitenden noch völlig unvorstellbar war, wurde quasi über Nacht Wirklichkeit: Die (Kontroll-)Leinen wurden (gezwungener Maßen) länger, die Mitarbeiter/innen in erhöhtem Maße eigenverantwortlich – und der Laden läuft trotzdem.

Strategischer Zukunftsblick

Mo 20 Apr 2020·von Ruth Havel

Ich gestehe, der Regen am Sonntag kam mir sehr gelegen (der Natur natürlich sowieso). Zeit, um in Ruhe und ausgiebig Zeitung zu lesen. Unter anderem einen spannenden Artikel im Karriereteil der Presse über strategische Gedanken für die Zukunft.

Auf dem Weg ...

Do 16 Apr 2020·von Ruth Havel

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, in dieser Zeit auf einer Hängebrücke unterwegs zu sein? Hinter Ihnen die Art von Zusammenarbeit und Führung, die Sie gewohnt waren. Vor Ihnen das "Danach". Sie haben vielleicht schon eine Ahnung, dass Sie einiges vom Davor nicht ins Danach mitnehmen möchten, weil Sie auf einmal Dinge (er)leben, die Ihnen einfach besser tun. Sie wissen aber noch nicht so recht, wie es dort aussehen wird.

Mitgefühl? Mitgefühl!

Mi 15 Apr 2020·von Ruth Havel

Kennen Sie das? Einem Mitarbeiter geht es gar nicht gut, Sie wissen, dass er private Probleme hat. Eine Kollegin ist schon länger immer angespannt, sie kämpft mit gesundheitlichen Problemen.

Mittagspause!

Mi 08 Apr 2020·von Ruth Havel

In Zeiten wie diesen vermissen wir so einiges: Viele persönliche Kontakte, die sonst immer selbstverständlich waren. Der Plausch mit den Kollegen/innen schnell einmal zwischendurch. Das gemeinsame Mittagessen im Büro.

© Alle Rechte vorbehalten